Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Was genau ist eigentlich eine Aktie? › Börse › Aktie, Aktionäre, American Stock Exchange, Angebot, Board, Börse, Broker, Dividende, Dow Jones Industrial Average Index, East India Company, Initial Public Offering, Nachfrage, NASDAQ, Unternehmen, Wall Street › fit-reich-happy

Einträge: Beiträge | Kommentare

Was genau ist eigentlich eine Aktie?

2 Kommentare

Reich werden an der Börse, reich werden mit Aktien, immer wieder geistern diese Schlagworte in den Medien herum. Aber was zum Teufel nochmal ist eigentlich eine Aktie? Dieser Frage und einigen anderen interessanten Informationen, gehe ich in diesem Artikel nach.

Um diese Frage zu beantworten, habe ich im Netz eine wunderschöne Grafik gefunden, die mir bei der Erklärung helfen soll. All jene, die nicht so gut Englisch verstehen, finden die Erläuterungen auf der Grafik unterhalb des Bildes:

Personal Finance Software – Mint.com

Fachbegriffe

Ein Unternehmen benötigt Geld um sein Geschäft überhaupt erst einmal zu starten, oder seine Umsätze zu steigern. Eine Möglichkeit, die das Unternehmen hat, ist sich selbst in viele kleine Stücke zu unterteilen und diese Stücke an Investoren zu verkaufen. Geschieht dies über die Börse, nennt man das in der Fachsprache IPO (Initial Public Offering). Jedes dieser kleinen Stücke des Unternehmens nennt man Aktie.
Mit einer Aktie beteiligt sich der Investor nicht nur am Unternehmen, sondern ist auch berechtigt einen Teil des Gewinnes des Unternehmens zu erhalten – das nennt man Dividende.
Dass ein Unternehmen Gewinne macht, muss aber nicht zwangsläufig heißen, dass es diesen Gewinn (oder einen Teil davon) an seine Investoren weitergibt. Das Unternehmen hat zwei Möglichkeiten: Es re-investiert den Gewinn in das Geschäft oder es zahlt eine Dividende aus.
Viele Firmen re-investieren einen Teil des Gewinnes und zahlen den anderen Teil des Gewinnes in Form einer Dividende an die Aktionäre aus.

Preisfindung

Wie findet man nun einen Preis für die Aktie eines Unternehmens? Wie überall anders in unserer Gesellschaft auch, ergibt sich der Preis aus den Komponenten Angebot und Nachfrage. Wenn mehr Investoren die Aktie eines Unternehmens kaufen wollen, als sie verkaufen wollen, steigt der Preis der Aktie. Wollen hingegen mehr Aktionäre verkaufen, als Investoren die Aktie kaufen wollen, fällt der Kurs des Papiers.

Board

Da Aktionäre einen Anteil an einem Unternehmen besitzen, können sie auch bestimmen wer die Firma führen und lenken soll. In der Fachsprache nennt man die Führungsetage eines Unternehmens auch “Board”. Bei der Hauptversammlung hat jeder Aktionär die Möglichkeit dieses Board zu wählen.

Broker

Wie kommt man zu einer Aktie, wo kann man diese erwerben? Heutzutage geht das schon über das Internet, über sogenannte Broker-Firmen. Eine Brokerfirma tut nichts anderes als das Geschäft zwischen Ihnen und der Person, die ihnen die Aktie ab- oder verkauft, zu vermitteln.
Dafür fallen Gebühren an, die aber bei den sogenannten Internetbrokern relativ günstig sind.
Ich werde euch in einem der nächsten Beiträge meine Broker vorstellen.

Die Geschichte der Börse

Schon 1300 wurde damit begonnen mit gewissen Waren und Staatsanleihen zu handeln. 1602 wurde in Holland die erste Aktie verkauft. Die “East India Company” war die erste Aktie an der Amsterdamer Börse.
1698 wurde die Börse in London gegründet, sie gibt es auch heute noch. 1792 wurde die erste US-Börse an der Wall Street gegründet. 1849 war das Gründungsjahr der American Stock Exchange. 1896 wurde der Dow Jones Industrial Average Index vom Wall Street Journal gegründet. Er umfasste damals 12 Aktien und startete mit einem Wert von 40 Punkten.
1971 fand die Gründung der ersten elektronischen Börse, der NASDAQ, statt. Auch die NASDAQ ist heute noch in Betrieb.

Nach diesem kurzen geschichtlichen Ausblick, jetzt noch ein paar Gründe warum man Aktien besitzen sollte:
Eine Aktie zu kaufen bedeutet von den Gewinnen eines Unternehmens zu profitieren. Außerdem partizipiert der Käufer einer Aktie auch am globalen Wachstum der Wirtschaft. Über einen längeren Zeitraum gesehen ist die Wirtschaft bisher immer gewachsen. Im Juli 2010 war der Wert aller an der Börse gehandelten Aktien 46,9 Trillionen US-Dollar.
Der Dow Jones Industrial Index, einer der bekanntesten der Welt, zeigte ein signifikant konstantes Wachstum über die Jahre.

Quelle: http://stockcharts.com/freecharts/historical/djia1900.html

Soweit ein kleiner Einstieg in die Welt der Aktien und der Börse. Sollten noch Fragen offen sein, nutzt einfach die Kommentar-Funktion um eure Frage zu posten, oder mailt mir!

Liebe Grüße,

Ähnliche Artikeln:

Share this article

Einfach besser leben :-)
  1. Sehr gelungene Site Thomas, alle Achtung!
    Du sprichts 80% der Themen an,an die ich die letzte 4 Jahre denke b.z.w. ab und zu scheitere.
    Ich werde deinen Blog mit Sicherheit weiterverfolgen
    Bin gespannt auf weitere Posts von dir, über das Thema Aktien, da mir eine Arbeitskollege vorschlägt physisches Silber zu kaufen,was hälst du davon?

    LG nenad

    • Hallo Nenad.
      Freut mich das dir mein Blog gefällt. Wenn du Ideen für Artikel hast, dann schreib mir.
      Silber ist sicher keine schlechte Idee, es hat den Vorteil das es auch Industriemetall ist.
      Allerdings kommt es drauf an wie dein Portfolio sonst noch aufgestellt ist.
      Aber ich habe 20% in Edelmetallen investiert, darunter auch in Silber. Allerdings nur zur Absicherung und nicht unbedingt um das große Geld damit zu machen!
      Lg Thomas

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Meine Top 4 Investing-Info-Quellen
Wer seine Geldgeschäfte in der eigenen Hand haben will und nicht in der eines von Fonds-Managern, der ist auf gute Info [...] mehr