Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/85/site2253/web/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Das Geheimnis des 5-Minuten-Tricks › Coaching › 5-Minuten-Trick, effektiv, Faulheit überwinden, Motivation, simpel › fit-reich-happy

Einträge: Beiträge | Kommentare

Das Geheimnis des 5-Minuten-Tricks

Keine Kommentare

Heute konnte ich mich überhaupt nicht dazu motivieren einen Blogbeitrag zu verfassen. Es gibt Tage, an denen kann man sich zu nichts motivieren, liegt nur faul herum und vergeudet seine Zeit vorm TV oder mit sonstigen unnötigen Tätigkeiten.
Genau so erging es mir, bis gerade eben. Aber dann habe ich mich an einen Trick erinnert, von dem ich einmal gehört oder gelesen habe (leider weiß ich nicht mehr wo). Dieser Trick funktioniert bei mir jedes Mal! Also nehme ich das gleich zum Anlass darüber zu schreiben.

Im Grunde ist er sehr simpel und hoch effektiv:
Ich vereinbare mit mir selbst, dass ich mich (wie in meinem Fall jetzt eben) für 5 Minuten vor den PC setze und damit anfange einen neuen Artikel zu verfassen. Ja du hast richtig gelesen, für fünf Minuten.

Also beginne ich einfach mit der Arbeit, die ich mir vorgenommen habe. Und schwups, was passiert? Schon bin ich mitten drin. Ich merke meist gar nicht, wann fünf Minuten um sind. Das Schwierigste ist eigentlich nur mit dem Arbeiten anzufangen. Bist du erst einmal dabei, setzt du deine Arbeit ohnehin fort.

Seit ich diesen Trick anwende, habe ich noch nie nach fünf Minuten meine Tätigkeit eingestellt, sondern so lange gearbeitet bis die Zeit für etwas anderes gekommen war, oder ich die Arbeit – die ich mir vorgenommen habe – beendete.

Cool, oder?

Uhr, Uhrzeit, Zeit, 5 vor 12

Martina Böhner / pixelio.de

Vor allem bei Arbeiten, die unangenehm sind und oft auf die lange Bank hinaus geschoben werden, ist dieser Trick besonders effektiv. Mir fallen da Tätigkeiten ein wie Geschirr abwaschen, Wohnung aufräumen, oder lästige Routinearbeiten (egal ob im Job oder privat) ein.

Nur 5 Minuten Wohnung zusammenräumen, so motiviere ich mich dazu. Und im Endeffekt bin ich dann meist ein oder zwei Stunden dabei und im Anschluss recht froh, dass die Arbeit getan ist.

Diesen Artikel zu schreiben und online zu stellen hat zwar nur knapp 15 Minuten gedauert. Aber wo ich jetzt schon mal am Arbeiten bin, werde ich noch ein paar Änderungen im Backend des Blogs vornehmen. Ohne den 5-Minuten-Trick würde ich jetzt noch immer faul vorm Fernseher liegen und mich berieseln lassen. 🙂

Probiert ihn mal aus und postet doch einfach eure Erfahrungen in der Kommentarfunktion oder auf der Pinnwand meiner Facebook-Seite.

Euer,

P.S.: Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf den diversen sozialen Plattformen (wie z.B. Facebook, Twitter etc.). Herzlichen Dank dafür!

Ähnliche Artikeln:

Share this article

Einfach besser leben :-)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der 5-Minuten-Trick | Mangold - Mental - [...] http://www.fit-reich-happy.com/2012/01/05/das-geheimnis-des-5-minuten-trick/ [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Warum dich ein Powernap effektiver macht
Powernapping, oder zu deutsch, der Tagschlaf, ist ein neuer Trend, den ich seit kurzem ab und zu ausprobiere. Bevor ich [...] mehr